American Eagle Goldmünze

American Eagle Gold Vorderseite American Eagle Gold 1 Unze Rückseite

Der American Eagle ist wohl eine der bekanntesten und immer noch beliebtesten Münzen der USA und wurde im Jahr 1986 erstmals von der United States Mint geprägt. Die Ausführung in Gold ist ebenso wie der Krügerrand aus 22 Karat Gold, was einem Feingoldgehalt von 917,6 entspricht, gefertigt. Die Legierungen Kupfer (5,33%)und Silber (3%), die dem American Eagle zugefügt sind, lassen sein Erscheinungsbild etwas dunkler wirken, machen diesen aber widerstandsfähiger gegen Kratzer.

Lady Liberty, wie sie von Augustus Saint-Gaudens entworfen wurde ziert die Vorderseite dieser Münze. Die Frauenfigur hält in der rechten Hand eine Fackel und in der linken Hand einen Olivenzweig. Auf der Rückseite sitzt ein weiblicher Adler mit ihren Küken in einem Nest. Darüber fliegt ein männlicher Adler, der ebenfalls einen Olivenzweig trägt. Dieses Bild wurde von Miley Busiek gestaltet. Die Prägungen der Jahre 1986 bis 1991 wurden mit römischen Ziffern dargestellt. Danach wurden numerische Zahlen verwendet. Wurden im ersten Jahr 1,7 Millionen Unzen hergestellt, sank die Anzahl im Jahr 1991 auf den Tiefststand von 253 000 Gesamtunzen. Im Jahr 1998 wurde die eine Million Grenze wieder überschritten. Die Beliebtheit dieser Münze nimmt in Europa inzwischen etwas ab. Ein Grund dafür ist zum Beispiel die Prägung der Philharmoniker Münzen aus dem europäischen Raum. Ein weiteres Merkmal was der American Eagle nicht vorweisen kann, welches aber immer mehr gefordert wird, ist der Feingoldgehalt von 999,9. The United States Mint hat auf die Nachfrage von solchen Münzen mit dem American Buffalo reagiert, welcher diesen Feingoldgehalt vorweist.

Die wichtigsten Merkmale und Daten des American Eagle Gold im Überblick:

Größe Durchmesser Masse Nennwert
1/10 Unze 16,5 mm 3,93 g 5$
1/4 Unze 22.0 mm 8,483 g 10$
1/2 Unze 27,0 mm 16,965 g 25$
1 Unze 32,7 mm 33,930 g 50$